Dienstag, 22. Juni 2010

Swaro-Tropfen-Kette

Die Idee für diese Tropfenkette ist aus dem Buch "Charl Stone 5", beschrieben ist dort aber nur die Umfädelung des Swarowski-Tropfens.
Der obere Teil der Kette ist gehäkelt. Die Enden habe ich verziert mit einem Teil der Tinkerbell von Mariposa. Danke nochmals für die schöne Anleitung, Martina!

Der Tropfen und die Aufhängung sind in Peyote gearbeitet, die Schlaufen in Herringbone.

Die Stelle, an denen die Schlaufen mit der Häkelkette verbunden sind, sind durch Peyoteröllchen verdeckt... war auch nötig :-)

Und dann habe ich noch ein passendes Armband gehäkelt.
Wenn die Kette dann mal etwas länger getragen werden soll, dann kann ich dank der Magnetverschlüsse Kette und Armband miteinander verbinden.

Verwendet habe ich von Miyuki Delica DB 1055, Roc 11/0 und 15/0 Nr. 460.

Kommentare:

Sol hat gesagt…

simple but so elegant :)

Heike hat gesagt…

Glückwunsch zu so einem tollen Schmuckstück!!!! Dein Fleiß, Deine Ausdauer haben sich zu 100% gelohnt!!!!
Viel Freude beim Tragen!!!!

LG von Heike

Perle hat gesagt…

Ein edles Teil - wie für dich als Businessfrau gemacht.
Damit schindest du ordentlich Eindruck!!!
Ich hoffe das gute Stück bald live zu sehen ;o).
LG Birte

Perlen und Pinsel hat gesagt…

Das ist sooo wunderschöön!!
LG Claudia

Mariposa hat gesagt…

Mönsch, das ist mir in Amiland völlig entgangen, dass du wieder mal geknipst hast!
Die Kette hast du wirklich toll gemacht. Das war zwar ein ganz schöner Aufwand, aber das war es wert. Und die Idee mit der Verlängerung finde ich genial!