Donnerstag, 23. Dezember 2010

Elchparade

Nach 2 Jahren Pause durfte ich nochmal Elchschmusetücher nähen. Vorgabe war, dass Elch Nr.5 andere Stoffe hat und dass Elch Nr. 4 dem Elch Nr.3 möglichst ähnlich sehen soll.
Das ist nun daraus geworden:


Unten auf dem Bild ist Elch Nr. 3 im Alter von ein paar Monaten. Kurz vor seiner Entstehung bin ich verzweifelt über die Messe gelaufen und habe Stoff für ein Babygeschenk gesucht. Aber nirgendwo gab es schneckenumbrafarbenen Stoff.... daher mußte ich dann doch die Farbrichtung braun wählen und so kam die Idee des Elches...
Das Bild hat mir übrigens die Mutter zur Verfügung gestellt, ich hatte mal wieder kein Foto gemacht.
Dieses ist nun Elch Nr.2, auch eine Auftragsarbeit. Kurz vor ihrem 4. Geburtstag kam mein Patenkind an und wünschte sich einen "Ersatz-Elch", weil der ursprüngliche Elch doch etwas kränkelte.... Wir haben dann auch abgesprochen, dass der "Neue" anders aussehen wird. Aber das ist in der Theorie ja ganz gut, die Umsatzung in der Praxis dagegen dann doch schwierig...
Ob ich mir etwas dabei denken muß, dass er auf den Namen "Spinat" getauft wurde? :-)
Und dieses ist nun Elch Nr. 1, allerdings im Alter von schon 6 1/2 Jahren. So kann es einem ergehen, wenn man geliebt wird :-)
Nur zur Info: das Tuch und das Geweih sind aus Nickistoff, der Kopf aus einem Frotteestoff (wie bei den anderen Elchen auch, auch wenn man das nicht mehr erkennt... aber es ist wirklich so)
Damals wollte ich meinen netten Nachbarn etwas fürs Baby schenken; und was schenkt man, wenn die Eltern Schweden-Fans sind? Genau, einen Elch :-)
Er hat das Baby dann auch die ganze Zeit auf dem Weg zum heutigen Schulkind begleitet, hat alle Höhen und Tiefen mit durchgestanden, kennt auch das Alleinsein, wenn ihn keiner findet, und die Freude der Anderen, wenn er wieder auftaucht. Später dann war er oft bei mir im "Krankenhaus", aber irgendwann sind die "OP´s" zwecklos. Mittlerweile darf er sich öfters mal zu Hause ausruhen. (das ist bestimmt der Elch-Vorruhestand....)
Und das jetzige Schulkind hat festgestellt: mit "Spinat" kann man ja doch schmusen und er darf nun auch als 2.Elch mit ins Bett! :-)
Da habe ich ja nochmal Glück gehabt!

Die Bastelpackung zum Elch gibt es übrigens bei der Ideenstube

Kommentare:

Try-to-be-better hat gesagt…

Und wenn ich dir jetzt sage, dass ich eigeentlich tief in mir drin gerade mal 2 1/2 bin und auch ein Schmusetuch will???

timmi hat gesagt…

Dann stellt sich natürlich die Frage, ob die Zeit tief in Dir drin stehen geblieben ist oder ob ich über ein Geschenk zum 3. Geburtstag nachdenken kann :-)

Dotterblatt hat gesagt…

Elch Nr. 3 schläft gerade friedlich mit dem kleinen Elchbesitzer im Bettchen.

Der Elch bekommt übrigens momentan Nasentropfen und muss abends die Zähne putzen. Geteiltes Leid ist halbes Leid! :-)

Ich freue mich schon sehr auf den Notfall-Ersatz-Elch und den Elch für den Nachwuchs der Tagesmutti. Sehr hübsch sind sie geworden!

timmi hat gesagt…

(Schweiß von der Stirn wisch...)Na da habe ich aber Glück gehabt!
Freut mich, wenn sie gefallen :-)

Mariposa hat gesagt…

Heiliges Smörrebröd, das ist ja ein ganzes Rudel! Aber süß!! Und orangegelb ist ja fast braun, das gilt schon :-)

Try-to-be-better hat gesagt…

Ich will auch einen Elch der sich mit mir die Nase putzt und die Zähne tropft!
Stampf mit dem Fuß auf!
Und gefühlte 3 sollten doch wohl auch gelten tun oder ???
;-)
PS: Ich musste beim word check gerade "glorks" eingeben... ich finde das sagt alles!

timmi hat gesagt…

Stimmt, "glorks" sagt wirklich alles :-)
Vielleicht kannst Du auf den "Notfall-Ersatz-Elch" ja aufpassen?

Try-to-be-better hat gesagt…

Und was ist mit einem Privatelch nur für mich ? Plinker Plinker.... du hast ja auch geschlagene 5 Monate und 15 Tage Zeit ;-))))))

Andrea hat gesagt…

Uuuuääääähhhh, mein Schmusi ist schon ganz fransig und löcherig....

Weiße Bescheid?

timmi hat gesagt…

Wenn ich mal ganz viel Zeit habe.... :-)

Lisas Perlereien hat gesagt…

Die sind ja knuffelig - würde ich auch noch glatt mit zu Bett nehmen
LG Lisa